Weekly Recap #3

Die ersten drei Tage der Woche vergingen wie im Flug. Es war Ostern und plötzlich war es auch schon mein erster Arbeitstage, Termine, Einarbeitung und dann gab es auch noch eine ganz wichtige Präsentation in der Uni. Alles in einem, hatte ich bereits am Donnerstag das Gefühl das meine Kräfte für die ganze Woche ausgelaugt worden sind. Dazu kam auch noch unendlicher Schnee und Regen bei 0 Graden und meine vorzeitige Frühlingsstimmung ist in den tiefen Keller versunken.

Meine Sportvorsätze löste sich in Luft auf und ich blicke bereits auf eine zweiwöchige Pause zurück, die mir gar nicht gut tut. Wo ich aber immer mehr gefallen dran finde ist mich für Vegetarismus und Veganismus zu begeistern. Momentan lese ich sehr viele über verschiedene Ernährungsweisen, die Auswirkungen auf unsere Umwelt, Körper und Seele. Auch wenn ich mich kaum darin sehe auf Fisch und Meeresfrüchte zu verzichten, finde ich es immer reizender Fleisch von meinem Speiseplan zu streichen.

Durch das Regenbelastete Wochenende, verbrachte ich die Zeit meine zukünftigen Reisen durch zu planen und freue mich bereits auf ein paar Highlights im Sommer, wie z.B. Das Sziget Festival und mal wieder einen zwei Wöchigen Abstecher an die Französische Atlantic Küste zum Surfen 🙂

Ich hoffe die Nächste Woche wird wieder etwas spannender und Sonniger 🙂


The first three days of this week went by like nothing happened. First there was eastern, that I started my new job and there where some meetings, job trainings and meeting my new colleges. Also I had a very important presentation at the University which I carefully prepared and studied. Thats why on Thursday I had already the feeling that all of my weekly power are at its end. To add to that there also was snow and rain visiting Munich with some cold temperatures, so the spring feelings from one week before all dissipated.

My sport intentions are as bad as they could be, I am just so NOT motivated and thats why I am looking back to a two weeks break which makes me almost as moody as the weather. Somethings new I am discovering more and more is being vegetarian or vegan. I am not a vegetarian yet but I am finding myself reading all about it and the effects it has on body, surroundings and the world. I think it is very interesting and even thou I think I could never find myself resigning from fish and seafood I am definitely interested in quitting meat.

Because of the rainy weekend, I spend most of the time in front of my computer and daily planner. I planed forward some of the vacations and am really looking forward to some special trips I have planned among them all the Sziget Festival in Budapest and a two weeks breack at the french Atlantic ocean for some surfing.

I hope next week will be sunnier and diversified.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s